Herzlich Willkommen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
sehr geehrte Besucher dieser Webseite,

als Bürgermeister der Gemeinde Ehekirchen begrüße ich Sie recht herzlich. Ich freue mich über Ihren Online-Besuch auf unserer Gemeindeseite. Sie finden hier Interessantes und Wissenswertes über unsere Gemeinde, unsere Vereine, unser kulturelles und soziales Leben.

Mit freundlichen Grüßen
Günter Gamisch, 1. Bürgermeister

 


Aktuelles aus der Gemeinde

Einladung zur Infoveranstaltung der Initiative boden:ständig zum Hochwasserschutz am 24. und 25.11.2020

Im März 2020 ist die Initiative boden:ständig in der Gemeinde Ehekirchen mit den ersten Feldbegehungen gestartet. Ziel des boden:ständig – Projektes ist es, gemeinsam mit Ihnen Lösungen zur Hochwasserminderung und zum Erosionsschutz zu entwickeln. Die aufgrund der Corona Pandemie ausgefallene Informationsveranstaltung möchten wir jetzt nachholen und Sie dazu herzlich einladen. Dabei möchten wir Sie auch weiterlesen…

Die angekündigten Informationsveranstaltungen zum Hochwasserschutz werden verschoben und finden im November statt

Die Initiative boden:ständig vom Amt für Ländliche Entwicklung in München, hat die im Oktober geplanten Informationsveranstaltungen zur Gewässerschutzberatung, Integralem Hochwasserschutz- und Rückhaltekonzept auf Abendveranstaltungen im November 2020 verschoben. Die Termine werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Wir bitten um Ihr Verstädnis.

Gemeinderats-Sitzung vom 08.09.2020

Radweg Hollenbach – Nähermittenhausen – Vorstellung der Vorplanung: Herr Raven vom Büro Wipflerplan (PAF) stellte den Räten die Vorplanungen für die Radwegverbindung von Hollenbach nach Nähermittenhausen vor. Die endgültige Trasse und Querung der Staatsstraße 2035 (Hollenbacher Kreuzung) wird, nachdem der Bauausschuss dieses nochmal vor Ort in Augenschein genommen hat, in einer der nächsten Sitzungen beschlossen. weiterlesen…

Bau- und Umweltausschuss Ehekirchen vom 07.09.2020

Neugestaltung Friedhof Walda: Die Kirchenverwaltung stellte dem Bauausschuss nochmals seine Vorstellungen zur Umgestaltung des Friedhofs vor. Im Wesentlichen wird zur ursprünglich angedachten Umgestaltung nichts geändert. Die zwei Sträucherreihen in der Mitte des Friedhofs werden entfernt und durch weniger Hecken einreihig ersetzt. Die Fläche soll dann vom Niveau angeglichen werden und ein Abschluss zu den Gräbern weiterlesen…