Öffentliche Bekanntmachungen

Hier finden Sie die öffentlichen Bekanntmachungen der Gemeinde Ehekirchen.

Der Gemeinderat Ehekirchen hat die Haushaltssatzung für das Jahr 2018 beschlossen.

Bekanntmachung

 

Der Gemeinderat Ehekirchen hat in seiner Sitzung am 24.07.2018 die Friedhofsgebührensatzung (FSG) der Gemeinde Ehekirchen beschlossen. In Folge des Satzungserlasses hat die Gemeinde Ehekirchen in Zukunft nur mehr eine Friedhofsgebührensatzung, die für alle Ortsteile gilt.

Bekanntmachung

 

Der Gemeinderat Ehekirchen hat in seiner Sitzung am 24.07.2018 die Satzung über die Benutzung des Friedhofs und der Bestattungseinrichtungen der Gemeinde Ehekirchen (Friedhofssatzung – FS) beschlossen. In Folge des Satzungserlasses hat die Gemeinde Ehekirchen in Zukunft nur mehr eine Friedhofssatzung (FS), die für alle Ortsteile gilt.

Bekanntmachung

 

Der Gemeinderat Ehekirchen hat in seiner Sitzung am 03.07.2018 die 1. Änderung zur Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer beschlossen.  Die Gemeinde Ehekirchen macht hiermit öffentlich bekannt.

Bekanntmachung

Der Gemeinderat Ehekirchen hat in seiner Sitzung am 1-5.05.2018 den Abschluss des Konzessionsvertrogs mit dem Bayernwerk beschlossen. Die Gemeinde Ehekirchen macht hiermit öffentlich bekannt, dass mit der Bayernwerk Netz GmbH am 21-.06.201-8 ein neuer Konzessionsvertrag über die Nutzung der öffentlichen Verkehrswege zur Versorgung mit Strom geschlossen wurde. Die Bayernwerk Netz GmbH war der einzige Bewerber und hat durch Angebot des boyerischen Musterkonzessionsvertrages die Anforderungen der Gemeinde erfüllt.

Bekanntmachung

Bekanntmachung über den Erlass der Unternehmenssatzung für das ,,iKommZ Mittlere Donau gKU“ Anstalt des öffentl¡chen Rechts der Gemeinden Bergheim, Markt Burgheim, Ehekirchen, Oberhausen, Markt Rennertshofen, Rohrenfels, Markt Wellheim. Der Gemeinderat Ehekirchen hat in seiner Sitzung am 19.06.2O18 die angeführte Unternehmenssatzung für das gemeinsame Kommunalunternehmen „lKommZ gKU mittlere Donau“ beschlossen.

Bekanntmachung

Der Gemeinderat Ehekirchen hat in seiner Sitzung am 19.06.2018 den Aufstellungsbeschluss zum Erlass einer Ortsabrundungssatzung ,,Schönesberg-Südost“ der Gemeinde Ehekirchen gefasst. Danach sollen Teilflächen aus den Grundstücken Fl.Nr. 7, 8 und 9 jeweils Gemarkung Schönesberg, gemäß § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 BauGB in den lnnenbereich einbezogen werden. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 19.06.2018 weiterhin die Planzeichnung mit Satzungstext in der Fassung vom 19.06.2018 gebilligt (Entwurf v. Herrn Dipl. lng. Käser, Buch).

Bekanntmachung

Plan

Satzung und Begründung