Coronavirus

Stand 03.04.2020

Bekanntmachung Ausgangsbeschränkung
Diese Verordnung tritt am 31. März 2020 in Kraft und mit Ablauf des 19. April 2020 außer Kraft.

Aktuelle Pressemeldungen der Regierung von Oberbayern https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/presse/aktuelle_meldungen/2020/am06/

Fragen zu Ausgehbeschränkungen:
https://www.stmi.bayern.de/miniwebs/coronavirus/faq/index.php


Rathaus, Kläranlage, Bauhof und Wertstoffhof für die Öffentlichkeit geschlossen

Das Rathaus, mit Kläranlage, Bauhof und Wertstoffhof bleiben bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen. Die Einrichtungen sind personell besetzt und während der Geschäftszeiten telefonisch unter 08435 9408-0 und per E-Mail: gemeinde@ehekirchen.de, erreichbar.
Die Tätigkeiten der Verwaltung und der technischen Abteilung werden auf das aktuell notwendige Maß der Dringlichkeit beschränkt Daher ist auch nur ein Teil des unbedingt notwendigen Personales anwesend. Es wird um Verständnis gebeten, dass diese Vorsorge in Anbetracht des Coronavirus dringend geboten ist.

Der Wertstoffhof ist bis einschließlich 01.04.2020 geschlossen!
Annahme nur noch in Neuburg und in Steingriff (SOB) Landkreisbetriebe

Das Landratsamt hat ein Bürgertelefon „Gewerbe“ eingerichtet:
Zu erreichen mit Tel. 08431/57-110 von Montag bis Donnerstag, 8 bis 16 Uhr und Freitag, 8 bis 12 Uhr oder per Mail an: gewerbe@lra-nd-sob.de.

Für die Gemeinde Ehekirchen ist grundsätzlich das Gesundheitsamt des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen zuständig. Aktuelle Meldungen.

  • Gesundheitsamt Tel. 08431 57-555 oder 57-505 Email corona@lra-nd-sob.de.
  • LRA Gewerbe Tel. 08431 57-110 Email gewerbe@lra-nd-sob.de.
  • Dr. Wohlfart 08435 1368
  • Dr. Gutiu 08435 1233
  • Grund- und Mittelschule 08435 920130
  • Haus für Kinder St.-Stephanus, Ehekirchen 08435 422
  • Kindertagessstätte Wirbelwind, Walda 08253 7383
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
  • Gesundheitsministerium 09131 6808-5101
  • Kultusministerium: 089 2186-2971
  • Wirtschaftsministeriums für Unternehmen: 089 2162-2101

Informieren Sie -am besten telefonisch- Ihre Nachbarn, die das Internet nicht nutzen über die neuesten Entwicklungen, die Sie auf der Internetseite der Gemeinde oder anderen offiziellen Kanälen finden. Beachten Sie immer die Einhaltung der Ausgangsbeschränkung und dringend die Hygieneregeln zu Vermeidung einer möglichen Infektion. Denken Sie daran, dass vor allem ältere Menschen oder Menschen mit Vorerkrankungen stärker gefährdet sind. Weiter haben wir auch Informationen an den gemeindlichen Schaukästen veröffentlicht.
Die Informationen zum Coronavirus ändern sich in hohem Tempo. Daher können wir nur über den momentanen Stand informieren. Es können sich jederzeit Änderungen ergeben. Bitte verfolgen Sie die Tagespresse und entnehmen Sie verlässliche Informationen aus dem Radio und Fernsehen.

IKommZ-Gemeinden richten Stabsstelle ein
Die sieben Gemeinden der Interkommunalen Zusammenarbeit (Bergheim, Burgheim, Ehekirchen, Oberhausen, Rennertshofen, Rohrenfels und Wellheim) haben eine Stabstelle eingerichtet um das gemeinsame Agieren zum Thema Coronavirus abzustimmen, zu bündeln und entsprechende Informationen auszutauschen.

Infoabend für externe Teilnehmer an der Prüfung zum Qualifizierenden Mittelschulabschluss
Der Infoabend für externe Teilnehmer an der Prüfung zum Qualifizierenden Mittelschulabschluss fällt wegen der allgemeinen Schulschließung aus. Die Teilnehmer erhalten im Laufe der Woche vom 16. bis 20. März die nötigen Informationen per Email!

Gottesdienste abgesagt
Das Bistum Augsburg hat angeordnet, dass ab sofort Pfarrämter und Ordinariat für den Publikumsverkehr geschlossen werden. Dringende Anliegen sind per Telefon oder E-Mail abzuklären. Aufgrund der Corona-Krise sind mit sofortiger Wirkung alle öffentlichen Gottesdienste abgesagt. Der künftige Bischof Bertram Meier verfügte zudem, die Erstkommunionfeiern, die für 19. und 26. April geplant sind, abzusagen. Beerdigungen sollen allerdings nur im Kreis der Angehörigen stattfinden. Totengottesdienste finden auf Anweisung allerdings ebenfalls nicht statt.Taufen und Trauungen sollen zunächst bis 30. April abgesagt werden. Auch Firmungen finden vorerst nicht statt.

Maßnahmen und Anordnungen der Gemeinde Ehekirchen, des Schulverbandes Ehekirchen und des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Burgheimer Gruppe

Wasserversorgung der Burgheimer Gruppe
Die Geschäftsstelle des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Burgheimer Gruppe in Burgheim bleibt bis auf weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen. Die Geschäftsstelle ist dabei personell besetzt und während der Geschäftszeiten nur telefonisch unter 08432/1551 oder per E-Mail: info@burgheimer-gruppe.de erreichbar. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Verbandes unter www.burgheimer-gruppe.de. Die Tätigkeiten der technischen Abteilung werden auf das aktuell notwendige Maß der Dringlichkeit beschränkt. Diese Maßnahme dient dem vorbeugendem Schutz für die Sicherstellung der Wasserversorgung. Die Aufrechterhaltung der Wasserversorgung hat gerade jetzt eine hohe Priorität!

Nachfolgende Einrichtungen sind bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen

Jugendtreffs und Bauwägen Ehekirchen

Grund- und Mittelschule Ehekirchen
www.gms-ehekirchen.de

Kindertagesstätten in Ehekirchen und Walda
https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php

Mehrzweckhalle und kleine Turnhalle

Gemeindebücherei

Maxi-Gruppe des Vereines zur Familienhilfe

Eltern-Kind-Gruppe des Vereines zur Familienhilfe

Gemeinschaftshaus Ehekirchen, Verein zur Familienhilfe
Tanztreff, Familiencafe und Buntes Kränzchen 60plus finden ebenfalls nicht statt.

Informationen für Unternehmen
Die weltweite Ausbreitung führt auch bei Unternehmen in Bayern zu zahlreichen Fragen. Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie hat wichtiges zusammengestellt, die Ihnen als Unternehmer bzw. Arbeitgeber Informationen zu den wesentlichen Fragestellungen liefern.
Bayerisches Wirtschaftsministerium zum Corona-Virus

Das Landratsamt hat unter der Führung von Landrat Peter von der Grün eine interne Koordinierungsgruppe zusammengestellt, bei der weitere Maßnahmen besprochen werden.
Informationen des Gesundheitsamtes Neuburg-Schrobenhausen
Informationen des Bayerischen Ladesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Informationen des Robert-Koch-Instituts
Informationen des Bundesministerium für Gesundheit
Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Wir sind ständig im Kontakt mit dem staatlichen Gesundheitsamt und den übergeordneten Fachstellen und werden unsere Entscheidungen weiter an den Handlungsempfehlungen der Fachleute ausrichten. Wir bitten um Verständnis für die getroffenen Maßnahmen, die wir konsequent umsetzen müssen. Mit nur „halben Sachen“ würden wir das aushebeln was unser aller Ziel ist. Der Schutz der Bevölkerung!

Veranstaltungen der Feuerwehren werden bis Ostern 2020 ausgesetzt
Schreiben von Kreisbrandrat Stefan Kreitmeier vom 11.03.2020

Allgemeine Empfehlung
Nötige Sensibilität! Es bringt nichts, wenn wir in unreflektierte Panik verfallen. Keiner von uns ist ein medizinischer Hellseher. Daher können wir nicht einschätzen, wie sich das Virus entwickelt. Daher sollten wir weder panisch reagieren noch alles nach unten spielen. Entscheiden Sie nach Situation. Bedenken Sie aber, lieber einmal zu vorsichtig sein.
So bedauerlich die Einschränkungen und Maßnahmen auch sind, so muss man doch auch Verständnis für diese Maßnahmen aufbringen. Es sind nun gemeinsame Anstrengungen und eben auch Opfer nötig, um die Zahl der Ansteckungen mit immerhin möglichen Todesfällen auf ein Mindestmaß zu begrenzen. Natürlich werden das öffentliche Leben und auch die Wirtschaft durch bereits ergriffene und noch zu ergreifende Maßnahmen in erheblichem Maße eingeschränkt. Es bleibt zu hoffen, dass diese Krise in absehbarer Zeit wieder vorbei sein wird. Leider kann zum momentanen Zeitpunkt niemand sagen, wann genau Entwarnung gegeben werden kann. Wir sind dazu im Kontakt mit dem staatlichen Gesundheitsamt und werden unsere Entscheidungen an den Handlungsempfehlungen der Fachleute ausrichten.