Sportstätten in Ehekirchen werden aufgrund der aktuellen Corona-Situation ab 26.10.2020 geschlossen

Corona, Coronavirus, Virus, Blut, Plasma

In Anbetracht der steigenden Zahlen der mit Covid-19 infizierten Personen in Deutschland und auch im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen müssen leider die Sportstätten geschlossen geschlossen werden. Hält die Entwicklung an, ist damit zu rechnen, dass der Landkreis den Inzidenz-Wert von 100 (100 Neuinfektionen innerhalb einer Woche, gerechnet auf 100.000 Einwohner) knackt und damit in die „dunkelrote Warnstufe“ eintritt. Wie Ministerpräsident Markus Söder im Landtag in seiner Regierungserklärung zu Corona ankündigte, soll es in diesem Fall weitere Besucher-Einschränkungen bei Veranstaltungen sowie eine Sperrstunde bereits ab 21 Uhr geben. Wir befinden uns derzeit in einer besorgniserregenden und sehr dynamischen Entwicklung, die uns nahezu täglich Änderungen „beschert“ und eine vernünftige Terminplanung in die Zukunft beinahe unmöglich macht. Ich bitte um Verständnis, dass die beiden Schulturnhallen und der Gymnastikraum ab dem 26.10.2020 für den Breitensport und sämtliche Veranstaltungen bis auf Weiteres geschlossen werden. Gleiches gilt auch für die Benutzung des Schulsportplatzes.

Es werden viele gemeindliche Veranstaltungen ebenso abgesagt wie Vereinsveranstaltungen. Wir tragen alle Verantwortung für die Gesundheit unserer Bürgerinnen und Bürger!  Ich weiß, dass dies einen großen Einschnitt für die Sportstättennutzer bedeutet. Letztlich ist es eine Sache der Abwägung, wie mit der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Gefahren und Risiken umgegangen wird. Momentan bleibt uns aber keine andere Wahl. Wir müssen die Sportstätten schließen!

Wir werden die Entwicklungen im Auge behalten und auf Veränderungen entsprechend reagieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Günter Gamisch
Bürgermeister und Schulverbandsvorsitzender